KidsCamps 1890

Die Rotaract KidsCamps entstanden 2008 aus einem gemeinschaftlichen Projekt der Rotaract und Rotary Clubs im Württemberger Raum. Unter dem Stichwort „Urlaub vom Alltag“ werden Kinder und Jugendliche aus sozial benachteiligten Verhältnissen zu einer Ferienfreizeit eingeladen und gefördert. In den Camps sollen den Kindern Werte wie Freundschaft, Teamgeist, Freude und ein gesteigertes Selbstwertgefühl vermittelt werden. Mittlerweile werden jährlich in ganz Deutschland bis zu 10 Rotaract KidsCamps für mehr als 450 Kinder durchgeführt.

Das KidsCamp 1890 in Otterndorf und Hamburg-Bergedorf
Im Rotaract Distrikt 1890 fand im Juli 2016 bereits zum vierten Mal ein KidsCamp  statt. Wir konnten 52 Kinder, für die Urlaub nicht selbstverständlich ist, für vier Tage bei uns im Zeltlager mit einem abwechslungsreichem Programm willkommen heißen. Die Kinderaugen strahlten und auch wir Rotaracter hatten reichlich Spaß an der Aktion.

Aufgrund des großen Erfolges der letzten Jahre werden wir auch in 2017 ein Zeltlager für die Jugendlichen aus dem Distrikt 1890 anbieten. Wir werden 50 Kindern für fünf Tage (25. – 30 Juli 2017) eine Ferienfreizeit an der Elbe in Otterndorf ermöglichen. Unsere Kinder und Helfer kommen aus Schleswig-Holstein, Hamburg und aus dem Alten Land. Nähere Informationen findet ihr auf ihrer Webseite und bei Facebook. Schaut euch unser Video an.

 

Das KidsCamp 1890 unter Segeln
2015 fand erstmals ein KidsCamp auf einem Segelschiff statt. Ausgerichtet wurde es von dem Rotaract Club Eckernförde in Kooperation mit der Grenzlandjugend Roetgen e.V. und dem Urlaubskinder e.V..

In der Zeit vom 24. bis 28. August 2015 fuhren wir auf einem Zweimastklipper mit 20 Kindern und Jugendlichen durch die Dänische Südsee und ermöglichten ihnen so einen unvergesslichen Urlaub. Nähere Informationen findet ihr hier.